Was ist Ayurveda?

Ayurveda ist eine Lebensphilosophie die fasziniert!

Mit Ayurveda in Berührung zu kommen heißt, bewusster zu leben und macht achtsam im Umgang mit sich selbst und anderen Menschen. Ayurveda sensibilisiert, auf den Körper und das Zusammenspiel und die Ausgewogenheit von Körper, Seele und Geist zu achten. Ayurvedische Massagen unterstützen hierbei, diesen Gleichklang herzustellen oder zu erhalten. Der Körper wird mit warmem Öl genährt, die Seele durch achtsame Massage berührt, der Geist kommt zur Ruhe und klärt sich. Ayurvedische Massagen sind ein Hochgenuss für die Sinne!

Das Wort Ayurveda stammt aus dem indischen Sanskrit und setzt sich aus den Wörtern Ayus (Leben) und Veda (Wissen) zusammen und wird als "das Wissen vom langen Leben" bezeichnet.

Ayurveda ist die weltweit älteste bekannte Heilkunst mit einem Ursprung vor ungefähr 5000 Jahren. Ayurveda ist eine ganzheitliche Gesundheitslehre, die auf Harmonisierung von Körper, Seele und Geist zielt. Die Ayurvedische Ölmassage gehört zu den ältesten Therapieformen im Ayurveda.